Wichtige Kundeninformationen

Um endlose Emailkontakte zu vermeiden und ihre Bestellung schnellst möglich anfertigen zu können, ist es für uns wichtig, ihre Wünsche für ihre persönliche Spindel zu kennen.

Dazu können gehören:

                    -- Art der Spindel -- Holzart -- Gewicht -- Gesamtlänge

                    -- Wirteldurchmesser -- Form

                    -- Besonderheiten wie ohne Kerbe / mit Messingspitze / ohne Häkchen u.s.w.

Wenn wir diese Informationen haben, prüfen wir ob es möglich ist diese Spindel zu bauen oder ob es Abweichungen z.B. in der Holzart oder der Form oder dem Gewicht geben muß, damit ihre Spindel optimale Laufeigenschaften haben wird. 

Sollte es zu solchen Veränderungen kommen, oder eine gewünschte Holzart ist nicht vorrätig, werden sie  natürlich vor der Anfertigung per Email benachrichtigt. Änderungen ihrer Bestellung werden nur in Absprache vorgenommen.

Ist Bauart und Holzart geklärt können wir ihnen den Preis für ihre Spindel mitteilen. Wenn die Spindel fertig ist bekommen sie von uns ein Foto und wenn die Spindel ihren Vorstellungen entspricht können sie den vereinbarten Betrag überweisen. Nach Zahlungseingang wird der Versandausdruck gemacht und ihre Spindel wird ihnen umgehend zugeschickt. Innerhalb Deutschlands liegen die Versandkosten bei 4,99€ 

Natürlich freuen wir uns auch über jeder Bestellung von Neueinsteigern in diesem wundervollen Hobby.       Wir beraten sie gern über preiswerte Einsteigermodelle, die es ihnen möglich machen erste Erfahrungen und Übungen im Umgang mit einer Handspindel zu machen.

Damit ihre Spindel vor Umwelteinflüssen geschützt ist, ihre wundervolle Maserung voll zur Geltung kommt und die Schönheit des Holzes erhalten bleibt, werden die Hölzer mit rein pflanzlichen Ölen und Wachsen oberflächenbehandelt. Wir verwenden keine Farben oder Lacke.

Holz ist ein Naturprodukt. Deshalb kann es möglich sein, dass verschiedene Hölzer Haarrisse oder Öl und Harzeinschlüsse aufweisen. Dies kommt häufig bei den schönsten Maserhölzern und Maserknollen vor. Dies lässt sich oft, bei der komplizierten und aufwendigen Trocknung der edlen Hölzer nicht vermeiden. Dies bedeutet für das Produkt keinerlei Minderwertigkeit im Gebrauch, da die Hölzer föllig trocken verarbeitet und anschließend oberflächenbehandelt wurden. Somit können sich vorhandene kleine Risse nicht weiterbilden.

mit freundlichen Grüßen

Drechselwerkstatt Matthes